Folgen

Wasserverträglichkeit - Was Sie beachten sollten

Bitte beachten Sie, dass Ihr Hund vom Gewicht des Trainers beeinträchtigt sein könnte und so Schwierigkeiten beim Schwimmen haben kann. Das Schwimmvermögen Ihres Hundes kann also beeinflusst sein. Zudem ist es wichtig, dass Sie auf die Wasserdichtigkeit Ihres Modells achten. Hier gibt es je nach Ausführung Unterschiede in den Schutzklassen (von IP55 bis IPX7). Falls der Trainer nass wird, können Sie ihn einfach trocknen lassen. Achten Sie aber darauf, keinesfalls nach dem Kontakt mit Wasser die Gummiabdeckung des Ladeanschlusses zu öffnen, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Trainer gelangt!
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen